Werkstoffe


Holzlagerung

Für unsere Skulpturen benützen wir nur ausgelesene Hölzer von bester Qualität. Diese Hölzer werden in Brettern geschnitten, oder man halbiert die Stämme des Zirbelholzes. In unserem großen Holzlager trocknen die Hölzer mit ausreichendem Luftzug verschiedene Jahre.

Zum Verleimen der verschiedenen Bretter zur benötigten Form verwenden wir ausschließlich synthetische Leime.

Die Bemalung der Werke erfolgt mit Ölfarben und bei getönten Skulpturen erfolgt die Tönung mit wasserlöslichen Beizen. Zuvor werden die Oberflächen aber mit speziellen Lacken behandelt.

Die Vergoldung erfolgt ausschließlich mit Blattgold zu 23 Karat, welches in einem besonderem Verfahren aufgetragen wird.

Bronze

Unsere Bronzeskulpturen werden in Plastilin oder Ton in Echtgröße modelliert und geformt. Nun übernimmt die Bronzegießerei die Skulptur und erstellt als erstes eine Kopie in Wachs, welche vom Künstler genauestens kontrolliert und nachmodelliert wird. Diese Wachsskulptur wird dann mit einer speziellen Tonerde überzogen und für den Zeitraum von einer Woche in den Ofen gestellt. Das Wachs schmilzt nun aus der Form heraus und es entstehen die Freiräume für die Bronze, welche nun eingegossen wird. Die bronzene Rohform muss nun bearbeitet, zusammengefügt und schließlich im gewünschten Farbton patiniert werden.